Monatsarchiv: November 2012

Advent-Fasten

„Wenn ihr aber fastet, so seht nicht düster aus wie die Heuchler! Denn sie verstellen ihre Gesichter, damit sie den Menschen als Fastende erscheinen. Wahrlich, ich sage euch, sie haben ihren Lohn dahin. Wenn du aber fastest, so salbe dein Haupt und wasche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius | Verschlagwortet mit , , , , ,

Die große Versuchung

„Jesus aber, voll Heiligen Geistes, kehrte vom Jordan zurück und wurde durch den Geist in der Wüste vierzig Tage umhergeführt und von dem Teufel versucht. Und er aß in jenen Tagen nichts; und als sie zu Ende waren, hungerte ihn. Und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Der Weg der Gerechten

„Denn der HERR kennt den Weg der Gerechten, der Weg der Frevler aber vergeht“ (Ps 1,6). Auf Hebräisch heißt es „der Weg der Frevler aber umkommt“. Nicht der Frevler selbst, sondern sein Weg. Denn der Weg der Ungerechtigkeit ist immer eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Die evangelische Frömmigkeit – Auszug aus dem Buch der hl. Maria von Paris

Auszug aus dem Buch der hl. Mutter Maria von Paris (Teil 5) Ich widme mich jetzt der evangelischen Art des geistlichen Lebens – dem Ewigen, so wie das Evangelium ewig ist. Immer hat das Evangelium in der Kirche gelebt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Erbsünde und Erlösung

„Nur bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe, nur von Ihm kommt meine Hilfe. Nur Er ist mein Fels, meine Hilfe, meine Burg; darum werde ich nicht mehr wanken. Nur ein Hauch sind die Menschen, die Leute nur Lug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Zwei Quellen

„Jesus antwortete ihr: Wer von diesem Wasser trinkt, wird wieder Durst bekommen; wer aber von dem Wasser trinkt, das Ich ihm geben werde, wird niemals mehr Durst haben; vielmehr wird das Wasser, das Ich ihm gebe, in ihm zur sprudelnden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Was ist Christentum?

Das Christentum beginnt immer mit einer persönlichen Begegnung mit Jesus Christus. Also, ein Christ ist jemand, der Christus persönlich begegnet und Seinem Ruf gefolgt hat. Ein Christ zu sein, demzufolge, bedeutet dem Gottmenschen Christus zu folgen, Sein Jünger und Sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius | Verschlagwortet mit , , , , ,