Monatsarchiv: Oktober 2012

Auszüge aus dem Buch der hl. Maria von Paris – Teil 4 – Asketische Frömmigkeit

Die asketische Frömmigkeit Die asketische Art des religiösen Lebens finden wir nicht nur im Christentum. Asketische Frömmigkeit existierte in allen Epochen und existiert in absolut allen Religionen. Damit können wir feststellen, dass die Askese ein Ausdruck von wirklich existenziellen Fähigkeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius | Verschlagwortet mit , , , , ,

Durch Glauben, nicht durch Schauen

„Denn das schnell vorübergehende Leichte unserer Bedrängnis bewirkt uns ein über die Maßen überreiches, ewiges Gewicht von Herrlichkeit, da wir nicht das Sichtbare anschauen, sondern das Unsichtbare; denn das Sichtbare ist zeitlich, das Unsichtbare aber ewig“ (2 Kor 4,17.18). „Denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Auszug aus dem Buch der hl. Maria von Paris III

Ästhetische Frömmigkeit Es ist schwer den Ursprung der ästhetischen Frömmigkeit zu verfolgen. Wir können davon ausgehen, dass jede Epoche ihre Repräsentanten hatte. Sie verlor ihre Bedeutung nur in den Zeiten, wenn die Kirche vor der Lösung großer Probleme stand, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Kehre nicht zurück!

Die meisten Menschen leben in einem sehr grauen, unerfüllten Alltag. Sie haben tausende von kleinen und großen Problemen und Pflichten, die ihr Leben bestimmen. Sie leben in einer Stadt und das ganze Leben konzentriert sich nur um ein einziges Ding … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Darum geht aus von ihnen und sondert euch ab

Seid nicht in einem fremden Joch mit Ungläubigen! Denn was haben Gerechtigkeit und Gesetzlosigkeit miteinander zu schaffen? Und was hat das Licht für Gemeinschaft mit der Finsternis? Wie stimmt Christus mit Belial überein? Oder was hat der Gläubige gemeinsam mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Glaube ohne Werke

„Zeige mir deinen Glauben ohne Werke, und ich werde dir aus meinen Werken den Glauben zeigen“ (Jak 2,18). Zeige mir deinen Glauben ohne Werke. Das ist natürlich unmöglich – den Glauben ohne Werke zu zeigen. Der Glaube ohne Werke hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius | Verschlagwortet mit , , ,

Auszüge aus dem Buch der hl. Mutter Maria von Paris – Teil II

Eine weitere Art des religiösen Lebens ist die gesetzestreue Frömmigkeit. Und diese Art hat einen gänzlich anderen Ursprung und eine gänzlich andere Dynamik. Dieser Typ des religiösen Lebens, (im Gegensatz zum synodalen), ist archaisch. Er war immer lebendig, mischte sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius | Verschlagwortet mit , , , ,