Tagesarchiv: August 23, 2012

The Threshold

I see a great building, one enormous mass. In the front wall is a narrow arch with open doors; behind them, dark mists. In front of the high threshold there is a young
girl… a pretty Russian girl.

 A breeze comes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , ,

Eucharistie – die Wahrheit der Kirche

In der Tradition des ungeteiltes Christentums und seiner historischen Kontinuität in der Orthodoxen Kirche, die Wahrheit der Kirche äußert sich im Geheimnis der Eucharistie: die Transformation der individuellen Existenz in ein Leben, das uns als Gabe der Liebe und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken | Verschlagwortet mit , , , ,

Individualismus – die Krankheit der westlichen Zivilisation

Das Problem der westlichen Zivilisation – und die westliche Zivilisation ist schon längst keine geographische Gegend, sondern ein globale Kultur die schon auch in den sonst „orthodoxen“ Ländern verbreitet ist – liegt in dem egozentrischen Gefangenschaft des Individuums. Mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Die Wahrheit kann man nicht reformieren

Der moderne Mensch sucht immer nach eine Instanz, die ihm die absolute Wahrheit bestätigen kann. So denken viele Menschen, dass die Kirche so eine Instanz sein soll – die die Wahrheit definiert. So entstehen immer neue Institutionen und Instanzen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken | Verschlagwortet mit , , , , ,

Die Hauptsache

Wenn man an die Gründung einer Gemeinschaft arbeitet, wird derjenige immer mit neuen Aufgaben gesegnet. Diese Aufgaben wachsen und stapeln sich auf dem Schreibtisch, im Kopf und im Herzen. Es gibt immer Dinge die dringend erledigt werden müssen. Es gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius

Durch die fremde Welt

Mein Sohn, wenn du dem Herrn dienen willst, dann mach dich auf Prüfung gefasst! Sei tapfer und stark, zur Zeit der Heimsuchung überstürze nichts! Hänge am Herrn und weiche nicht ab, damit du am Ende erhöht wirst. Nimm alles an, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius | Verschlagwortet mit , , , ,

Die „ICH“ Religion und der Leib Christi

Ich höre immer wieder Christen sagen: ICH glaube; ICH denke; ICH will. ICH, ICH, ICH. Sie bekennen sich zur ICH-Religion, die sie freilich an alle ihre Wünsche anpassen können. Die Kirche ist jedoch nicht „ICH“, sondern „WIR“. Der Glaube ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch von Pater Ignatius