Tagesarchiv: August 22, 2012

Woran glauben wir eigentlich?

Noch mehr wundern mich diejenigen, die sagen: „ich bin Christ, *aber ich glaube* – und dann kommt meistens ganz viel Unsinn, das mit dem Christentum überhaupt nichts zu tun hat. Man ist bloß im Westen mittlerweile daran gewohnt, jede persönliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Was wissen wir über Gott?

Mich wundern immer Christen, die meinen, am besten zu wissen, was Gott will und was nicht, was Er tut und was Er lassen soll, was Er kann und was nicht. Ich sehe da einen persönlich „gott“ der nach dem Abbild … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken | Verschlagwortet mit , , , , ,

Wo sich die Wahrheit zeig

In der fragmentaren, sensuelen und gefallenden Welt sucht der Mensch die ganze Zeit danach, seine Sinne zu stimulieren und zu befriedigen. Die ganze Zeit muss etwas „prickeln“, man sucht ständig nach Beweise und Bestätigungen in seinen eigenen Sinnen. „Fühlt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken | Verschlagwortet mit , , , , ,

Sakrament der Beichte

Das, was den Menschen am meisten hindert am heiligen Mysterium der Versöhnung – Sakrament der Beichte – teilzunehmen, ist Stolz. Das verlangt schon sehr viel Mut und Demut, sich auf die Beichte entsprechend vorzubereiten und die Sünden in der Anwesenheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Unterschied zwischen Gottes Kinder und Kinder der Welt

Die Eigenschaft des Himmelreichs ist die Einheit. Ein Kind Gottes hat nur einen und ungeteilten Willen – Gottes Willen zu erfüllen. Sein einziges Gefallen ist an dem Willen Gottes. Alle seine mentale, physische und geistliche Kräfte sind allein und nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken | Verschlagwortet mit , , , , ,