Blick auf Christus!

Wenn der menschliche Verstand wendet sich von Gott ab, übergibt er sich selbst immer in die Gewalt der Gefühle und der verwundeten Sinne – denn es gibt für ihn keine andere Möglichkeit – und sie ständig verirren, verwirren und betrügen ihn durch die oberflächlichen Wahrnehmung der sinnlichen Dinge. So dass die Seele vergisst ganz und gar ihr von Gott gegebene Erbe und Güte, pervertiert alle ihre Funktionen und Handlungen, richtet sich nur noch auf die Materie und verliert sich in den absurden und sinnlosen Wellen der Wut, der Leidenschaft und der Begierde. Hl. Maximus der Bekenner

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.